Pflegegrade in Deutschland

Pflegegrade in Deutschland


Abbildung aus der Webseite der Verbraucherzentrale


Hier möchte ich ein paar Links zur Verfügung stellen, die bei der Einstufung des Pflegegrades helfen können:


Zu Beginn den längsten, kompliziertesten Text (der bei der Begutachtung von Kindern aber hauptsächlich ab Seite 108 interessant ist). Man kann sich die Broschüre aber auch bestellen:  



Hilfreich sind auch die Webseite der Pflegehilfe Deutschland (die Seite scheint mir am übersichtlichsten und gleichzeitig aber umfassendsten zu sein), die  Webseite der Verbraucherzentrale oder die Webseite der Diakonie (über diese Seite bin ich an die Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes gelangt), alle drei  Seiten bieten auch einen Pflegegradrechner an. 

Ich will mir nicht anmaßen, weitere stichhaltige Auskünfte zu geben, weil ich als Östereicher naturgemäß in die deutsche Materie nicht eingearbeitet bin und damit keine Erfahrungswerte sammeln konnte.  Aber wie in Österreich, wird auch in Deutschland gelten:

1. Bei Begutachtungen NIE mit den zu begutachtenden Kindern ALLEIN im Haus sein, damit man sich auf den Gutachter konzentrieren kann!


2. Wenn Gutachter etwas unkorrekt diktieren, so lange unterbrechen, bis sie es korrekt diktiert haben. Sonst wird Unkorrektes amtlich - und das Ausbügeln des Fehlers extrem mühsam.


3. Die Wohnung für den Besuch des Gutachters nicht extra aufräumen - der Gutachter soll einen Eindruck davon kriegen, wie es im Alltag WIRKLICH zugeht.


4. Die schlechten Tage zählen !!! Die sind es ja, die den Alltag beeinträchtigen und den Angehörigen zu einem "Pflegefall" machen !


Ich wünsche den Pflegenden und Pfleglingen in Deutschland ALLES GUTE und KORREKTE Einstufungen. 😉

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pflegegeld in Österreich: Gutachterfibel, Bundespflegegeldgesetz, Antragsformular PVA

Deutsche Übersetzung des TSC-Konsensuspapiers 2012, Teil 1 (Diagnose)

Tuberöse Sklerose und Autismus